jul12011012.gif
jul12011011.gif
jul12011010.gif
jul12011009.gif
jul12011008.gif
Home
jul12011007.gif
Über uns
jul12011006.gif
Kontakt
jul12001012.gif
Unterricht
jul12001012.gif
Festtage
jul12001012.gif
Bilder
jul12011005.gif
Islam
jul12011004.gif
jul12011003.gif
Koran hören
jul12011002.gif
Islamisches Forum e.V.
jul12001002.jpg
Über den Islam
Die 5 Säulen
Mohammed, Friede sei mit ihm, sagte: „Der Islam ist, dass du bezeugst, dass es keinen Gott gibt außer Allah, und dass Mohammed Gottes Gesandter ist, und dass du das rituelle Gebet stets verrichtest, die Zakah (Abgabe) entrichtest, im Ramadan fastest und zum Haus pilgerst, wenn du einen Weg dazu findest.“ (überliefert von Imam Muslim)
jul12011001.gif
Glaubens-
bekenntnis
Zakah
Ramadan
Hadsch
Gebet
Zakah
„Nimm von ihrem Besitz ein Almosen, mit dem du sie rein machst und läuterst (...)“ (Sure 9 Vers 3)

Die Zakah ist eine festgeschriebene Abgabe eines Teil des Vermögens an Bedürftige und wird im Koran an vielen Stellen erwähnt, häufig im Zusammenhang mit dem Gebet:

(…) und verrichtet das Gebet und gebt die Zakah (...)“ (Sure 2 Vers 43)

Damit wird deutlich, dass von den Gläubigen neben den spirituellen auch sehr starke soziale Elemente gefordert werden, der Glaube somit keine Insel jedes Einzelnen ist, sondern erst in der Gemeinschaft seine Vollkommenheit findet.

Die Zakah wird jährlich für den Besitz gezahlt, der eine bestimmt Wertgrenze überschreitet und nicht zur Versorgung der eigenen Familie benötigt wird.
Sprachlich gesehen bedeutet Zakah „Reinigung“. Die Abgabe ist demnach eine Reinigung des Besitzes und gleichzeitig eine Prüfung, denn Gott gibt uns zwar diesen Besitz, er gehört uns jedoch nur teilweise und steht zum anderen Teil den Bedürftigen zu und muss abgegeben werden. Islamisch gesehen haben die möglichen Empfänger sogar einen Rechtsanspruch auf diese Abgabe. Der Nutzen dieser Abgabe für das soziale Gefüge der Gemeinschaft ist immens.

Im Gegensatz zur freiwilligen Spende (arabisch Sadaqa) ist die Höhe sowie die möglichen Empfänger der Zakah fest vorgeschrieben.
Impressum
jul12001001.jpg