jul12007008.gif
jul12007007.gif
Home
jul12007006.gif
Über uns
jul12007005.gif
Kontakt
jul12001012.gif
Unterricht
jul12001012.gif
Festtage
jul12001012.gif
Bilder
jul12007004.gif
Islam
jul12007003.gif
jul12007002.gif
Koran hören
jul12007001.gif
Islamisches Forum e.V.
jul12001002.jpg
Islamische Festtage
zurück zu "Festtage"
Am Tag des Aid al Adha schlachtet das Oberhaupt jeder Familie, die dazu finanziell in der Lage ist, nach dem Gebet ein Schaf. Dieses Opfer ist ein Andenken an Ibrahim (Abraham), Friede sei mit ihm, der von Gott aufgefordert wurde, seinen Sohn Ismael, Friede sei mit ihm, als einen Akt des Gehorsams zu opfern. Gott wollte jedoch nicht den Tod des Sohnes, sondern einen Beweis der Gottergebenheit Ibrahims herbeiführen, daher gab er Ibrahim ein, seinen Sohn gegen ein Schaf einzutauschen. Das Fleisch wird nach dem Schlachten zum großen Teil unter Bedürftigen verteilt.
An Aid Al Fitr steht die Solidarität mit den Armen im Mittelpunkt. Jeder, der finanziell in der Lage ist, gibt eine einfache Mahlzeit an Bedürftige ab (Zakah Al Fitr). Diese Abgabe ist keine Spende sondern eine Pflicht für Erwachsene und Kinder und soll bis spätestens vor dem Fitr Gebet entrichtet werden. Es ist Sunna, Lebensmittel abzugeben, denn der Hintergrund dieser Zakah ist, dass jedes Gemeindemitglied in der Lage ist, für sich und seine Familie an diesem Tag ein Festessen zuzubereiten.
Aid Al Adha - auch "Opferfest" genannt
Aid Al Fitr - Der Festtag nach Ramadan
Impressum
jul12001001.jpg